Medaillenflut für Frankfurter Sportschüler in Zary

Die Ringer der 7. und 8. Klasse der Frankfurter Sportschule haben an einem Regional - Turnier im westpolnischen Zary teilgenommen. Beide Stützpunkte führen gemeinsame Wettkämpfe und Lehrgänge durch. Mit tollen Kämpfen und gelungenen Techniken holten die Mädchen viele Medaillen und den Mannschaftspokal.

Gold erkämpften Jenny Kunze (32 kg), Lissy Bielau (34 kg), Lisa Ersel (37 kg), Janny Sommermeyer (44 kg), Tabea Lawnitzak (57 kg), Debora Lawnitzak (62 kg) und Michelle Silva (67 kg). Silber ging an Serena Bölke (48 kg, Desiree Schäfer (52 kg) und Steffi Blohm (67 kg). Bronze erkämpfte Mirelle Georg (48 kg). Somit fuhren alle Frankfurter Sportschülerinnen mit einer Medaille nach Hause. Bei den Jungs holte Andrej Ginc (53 kg) die Goldmedaille. Silber errangen Florian Schuster (38 kg), und Bronze erkämpften Rick Brauer (38 kg), Eric Rehbein (53 kg) und Athony Foth (59 kg). Eine weitere Platzierung mit Rang 5 erzielte Marc Nickel (38 kg). Das Jungs-Team landete auf dem 5. Rang in der Mannschaftswertung.