KG-Ringer stürzen Lübtheen von der Tabellenspitze


Luckenwalde - Das hat gesessen, die Ringer der KG Frankfurt(O.)/Eisenhüttenstadt sorgten in der Regionalliga Mitteldeutschland für eine Sensation, die Schützlinge um KG-Trainer Sebastian Möser stürzten den RV Lübtheen

mit einem klaren 26:13 von der Tabellenspitze. Bis in die Haarspitzen motiviert, revanchierten sich die Oderstädter, die sich nun schon die zweite Saison mit einigen Freistilspezialisten aus dem Leistungszentrum Luckenwalde verstärkten, für die 17:20-Hinrunden-Niederlage.


"Die Einstellung der Mannschaft hat gestimmt, wir haben die Schlüsselkämpfe gewonnen, das hat den Ausschlag zum Sieg gegeben", so KG-Trainer Sebastian Möser.

Einziger Wehrmutstropfen; die nur etwa 50 Zuschauer sparten sich die gute Stimmung wohl für den nachfolgenden Erstligakampf gegen Lichtenfels auf. Trotz des überragenden Sieges der KG gegen den Tabellenführer gab es kaum Gefühlsregungen auf der Tribüne. Das sollte sich bei den Heimkämpfen, die am 1.12. gegen die WKG Leipzig/Taucha II und am 8.12. gegen die Reserve des SV Luftfahrt Berlin ändern, die dann wieder in der Brandenburg-Halle im Sportzentrum Frankfurt(O.) ausgetragen werden, denn die Meisterschaftsmedaille rückt nun für das junge KG-Team in greifbare Nähe.

Der ausführliche Bericht vom Spitzenkampf der Regionalliga folgt wie abgesprochen morgen, für die Dienstagsausgabe.

Ringen / Statistik vom Wochenende

Regionalliga Mitteldeutschland

10.11.2012
RC Germ. Potsdam - SV Luftfahrt Berlin II 36:0
AC Germania Artern - RV Thalheim 14:19
KG Frankfurt(O.)/Eisenhüttenstadt - RV Lübtheen 26:13

Einzelprotokoll:
KG Frankfurt(O.)/Eisenhüttenstadt - RV Lübtheen 26:13
55 kg/GR: Ohff - Schmal 4:0, 60 kg/FR: KG unbesetzt - Langner 0:4, 66 kg/GR: Ploke - Fuhr 4:0, 66 kg/FR: Müller - Sadkowiak 0:4, 74 kg/GR: Thätner - Kolev 3:1, 74 kg/FR: Passow - Fentzahn 4:0, 84 kg/GR: Mahn - Lippke 3:1, 84 kg/FR: Mülders - Del 4:0. 96 kg/GR: Matz - Aurich 0:3, 120 kg/FR: Litvinov - Kriwoschein 4:0. Zuschauer: 65.

Tabellenstand: Regionalliga:
1. RV Thalheim 257:145 18:4
2. RV Lübtheen 239:167 18:4
3. KG Frankfurt(O.)/Eisenhüttenstadt 239:176 14:8
4. AC Germania Artern 208:199 11:11
5. SV Luftfahrt Berlin II 170:208 10:10
6. RSK Gelenau 164:205 7:13
7. RC Germ. Potsdam 181:187 6:14
8. WKG Leipig/Taucha II 103:274 0:20