Verdienstvolle Trainer und Funktionäre geehrt


Am Rand der Jahreshauptversammlung der Ringer in Seddin wurden auch verdienstvolle Trainer und Funktionäre ausgezeichnet. Landestrainer Michael Kothe, der vor allem am Stützpunkt Frankfurt(O.) im weiblichen Bereich erfolgreiche Aufbauarbeit leistete und nun mit seinen Frauen und Mädchen zunehmend nationale- und internationale Erfolge einheimst, wurde mit der Ehrennadel des RVB in Gold ausgezeichnet.Auch Reinhardt Zademach (Fürstenwalde) und Klaus-Dieter Thode (Cottbus) erhielten diese hohe Auszeichnung. Günter Kreckl und Klaus-Peter Kossow, die beide bei den Verbands-Wahlen in Seddin nicht wieder für das Amt des RVB-Präsidenten- und Vizepräsidenten kandidierten, erhielten die Ehrenplakette des RVB.
Die beiden Luckenwalder Martin Franke und Peter Denker freuten sich über die Ehrung mit der Ehrennadel des RVB in Silber, während Artur Scherf, der die Geschicke des Ringkampfsportes in Wittenberg lenkt und leitet, nach vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit, in Seddin mit der höchsten Auszeichnung bedacht und zum Ehrenmitglied des Ringer- Verbandes Brandenburg ernannt wurde.

Auszeichnung verdienstvoller Trainer und Funktionäre: v.l.: Michael Kothe (Frankfurt/O.), Martin Franke (Luckenwalde), Klaus-Dieter Thode (Cottbus) und Arthur Scherf (Wittenberge)