Günter Kreckl als Präsident verabschiedet


Im Rahmen des 22. Internationalen Brandenburg Cup's wurde Günter Kreckl für sein 10-jähriges Engagement als Präsident des RSV Hansa 90 geehrt. Zu diesem Anlass reiste sogar Manfred Werner, Präsident des Deutschen Ringer-Bundes, an und dankte Ihm für sein ehrenamtliches Engagement, welches er im Frühjahr diesen Jahres aus gesundheitlichen Gründen niederlegte.Er engagierte sich besonders für die leistungssportliche Entwicklung des Ringen's in Frankfurt (Oder), aber auch den Nachwuchsbereich versuchte er immer zu fördern. Ihm war der Ringkampfsport so ans Herzen gewachsen, dass er sogar die Führung des Ringerverbandes Brandenburg übernahm und auch hier Präsident wurde.
Der RSV Hansa 90 wünscht Günter Kreckl alles erdenklich Gute.