Erfolgreicher Nikolaustag für Ringernachwachs


Am vergangenen Nikolaustag kämpften insgesamt 52 Kinder aus 6 Vereinen (Weiswasser, Taucha, Demmin, Eisenhüttenstadt, Cottbus und Frankfurt/O.) beim gleichnamigen Nikolausturnier in Cottbus mit. Die Jüngsten des RSV Hansa 90 machten Ihre Sache sehr ordentlich!

In der Altersklasse der E-Jugend gewann Justin Lucht mit 3 Siegen und 1 Niederlage in der Gewichtsklasse bis 19 kg nach einer super Leistung die Silbermedaille. Ben Bölke wurde in der Gewichtsklasse bis 29 kg sogar Turniersieger. Sein Teamkamerad Saleh Chehade wurde hinter Ben guter Zweiter. Lenny Mayr, auch erst 7 Jahre alt, bestritt seinen 1. Wettkampf. In der Gewichtsklasse bis 27 kg gewann er nach 3 Siegen und nur 1 Niederlage überraschend die Bronzemedaille.

In der Altersklasse der D-Jugend gewannen Raffael Albrecht (31 kg) und Nick Schubert (34 kg) Silbermedaillen. Auf dem Bronzerang landeten Diego Kästner (27 kg), Miguel Welenga (34 kg) und Dawid Przekoracki (38 kg). Thomas-James Bräutigam belegte nach großem Kampf den 5. Platz in der Gewichtsklasse bis 34 kg. Eik Matuszewski wurde bei seinem 1. Wettkampf hinter Thomas-James Sechster.

Insgesamt war es von allen Frankfurtern ein gelungener Wettkampf. Vor allem Lenny Mayr und Justin Lucht haben vollends überzeugt. Am kommenden Samstag steht für den RSV-Nachwuchs der letzte Wettkampf des Jahres in Torgelow an.