Guter Jahresabschluss für Ringermädels


Die Ringermädels zeigten beim letzten Wettkampf des Jahres im polnischen Czarny Bor noch einmal gute Leistungen. Insgesamt war der Wettkampf mit 14 teilnehmenden Ländern stark besetzt.

In der Frauenkonkurrenz konnten Eveline Neumann (60 kg) und Eileen Friedrich (53 kg) überzeugen. Eveline wurde gute Zweite und Eileen Dritte.

Bei den Kadettinnen wurde Debora Lawnitzak (56 kg) mal wieder Turniersiegerin und gab Ihrem schon guten Jahr einen noch besseren Abschluss. Aber auch Lisa Ersel (46 kg), Lissy Bielau (49 kg), Serena Bölke (52 kg) und Steffi Blohm (70 kg) überzeugten mit dem Gewinn der Bronzemedaille. Nicht ganz auf das Siegerpodest schafften es Desiree Schäfer (49 kg),  Janny Sommermeyer (52 kg) und Jacqueline Eckrath (65 kg). Alle drei verloren Ihr kleines Finale und wurden Fünfte.

In der Mannschaftswertung landeten die Frankfurterinnen auf dem 2. Platz. Die Trainer waren mit dem Abschneiden der Mädels ganz zufrieden. Trotzdem wären bei ein bisschen mehr Konzentration und besserer taktischer Ringweise bessere Platzierungen möglich gewesen. Die Oderstädterinnen schauen auf ein langes, bewegtes und erfolgreiches Jahr zurück. Jetzt freuen Sie sich auf das Skilager, welches vom 19.-22.12.14 in Tschechien stattfindet. Ein großes Dankeschön gilt Herrn Welsch, der die Mädels das ganze Jahr rundum gut unterstützt hat.