Lisa Ersel gewinnt Ausringen gegen Haase


Lisa Esel hat im Trainingslager im polnischen Koszalin die ersten beiden entscheidenden Kämpfe gegen ihre Deutsche Konkurrentin Emilie Haase vom RV Thalheim gewonnen und sich damit für die anstehenden Europameisterschaften der Kadetten qualifiziert,die vom 04.08. bis 09.08.2015 im serbischen Subotica ausgetragen werden. Lisa hatte nach der für sie enttäuschenden Deutschen Meisterschaft eine zweite Chance von Bundestrainerin Alexandra Engelhardt bekommen und diese mustergültig genutzt. Damit schickt der Frankfurter Stützpunkt insgesamt vier weibliche Sportlerinnen zu den Europameisterschaften. Neben Lisa Ersel sind dies noch die Deutschen Meisterinnen Serena Bölke, Debora Lawnitzak und Steffi Blohm. Im Rahmen des Trainingslagers findet noch ein Länderkampf zwischen Polen und Deutschland statt. Zusätzlich nimmt die Deutsche Nationalmannschaft an einem internationalen Einzelwettkampf teil. 

Bei den männlichen Kadetten hat der Frankfurter Stützpunkt übrigens auch einige heiße Eisen im Feuer. Hier sind besonders die Ginc-Brüder und Franz Richter zu nennen. Hier steht die endgültige Nominierung noch aus.