Jugendliga Gruppe Nord

Am 01.10.2016 fand in Torgelow die Hinrunde der Jugendliga Gruppe Nord statt. Die Frankfurter Nachwuchsathleten starten zusammen mit Sportlern aus Eisenhüttenstadt und Cottbus der KG "Mattenfüchse Ostbrandenburg“. Zum Hinrundenturnier fanden sich des Weiteren die KG Vorpommern, die KG Küstenringer und die Berliner Nordlichter zum Wettstreit ein. Gleich im ersten Kampf setzten die Mattenfüchse ein Ausrufezeichen und besiegten die Gastgeber der KG Vorpommern überraschend hoch mit 34:4 Punkten.

Im zweiten Kampf kam es zum Duell mit der KG Küstenringer. In einem spannenden Fight siegten auch hier die Mattenfüchse mit 20:13 Punkten. Zum Abschluss kam es zum Duell dem bis dahin siegreichen Team der Berliner Nordlichter. Diese forderten den Mattenfüchsen alles ab und konnten dieses Duell mit 16:14 Punkten für sich entscheiden. Das Frankfurter Trainertrio um Heiko Riedel, Ingolf Schöllner und Rene Bohn waren voll des Lobes. Besonders die Kämpfe von Witas Behrendt, welcher gerade frisch auf die Frankfurter Sportschule gekommen ist, zeigte sehenswerten Ringkampf. Hervorzuheben aus einer starken Teamleistung sind die Kampfleistungen von Gorden Matisch, Eric Berger, Hannes Müller und Paul Bohn. Alle vier konnten mit ihren Einzelsiegen viel Selbstvertrauen tanken. Für den am 29.10.2016 in Berlin stattfindenden Rückkampf ist für viel Spannung gesorgt.