Gute Generalprobe vor Ringer-DM


Die Frankfurter Sportschüler nutzten am vergangenen Wochenende das Heinz-Günsel-Gedächtnisturnier in Leipzig als letzten Belastungsstoß für die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend, die vom

13. bis 15. März 2015 im hessischen Rimbach ausgetragen werden.

Der Wettkampf war mit 190 Teilnehmern aus 6 Bundesländern gut besetzt. Mit vier Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille zeigten sich die Frankfurter gut in Form. Trainer Harald Stern schaut optimistisch auf die Deutschen Meisterschaften in 2 Wochen.

In der B-Jugend siegten Jonas Handkammer (42 kg), Jarod Budach (46 kg), Ron Eric Luckow (58 kg) und Phillip Atorf (76 kg) in allen ihren Kämpfen und landeten somit auf dem obersten Treppchen. Silbermedaillen gewannen James Schreiner  (38 kg), Marius Megier (58 kg) und Tien Ngyuen Ho (63 kg). James Schreiner hatte sich leicht verletzt und trat mit Blick auf die DM nicht mehr im Finale an. Jan Weidemann gewann zudem noch die Bronzemedaille in der Gewichtsklasse bis 58 kg. Knapp am Podest vorbei rutschte Marten Scheel. Er wurde in der gleichen Gewichtsklasse Vierter.

In der jüngeren C-Jugend nahmen außerdem noch drei Frankfurter Nachwuchssportler teil. Den besten Eindruck zeigte Gordon Matisch. Er wurde in der Gewichtsklasse bis 42 kg Fünfter. Philip Triebler (38 kg) und Lucas Schumann (38 kg) schieden leider aus.